Bei bestimmten örtlichen Umständen und ab einem gewissen Wärmebedarf ist die Pellets-Anlage der „Renner“!

Die Anlagen sind die letzten Jahre so ausgereift und komfortabel geworden, dass es täglich Spaß macht, mit Pellets zu heizen.
Wenn man bedenkt, dass Pellets ausschließlich aus trockenem, naturbelassenen Restholz der Holzindustrie hergestellt werden, kann man das nur wärmstens empfehlen.

Die Verbrennung von Pellets zählt als CO²-neutral, denn die natürliche Verrottung würde genauso viel CO² freisetzen. Heizen mit Abfällen, die Natur und den Geldbeutel schonen – einfach Spitze!


 Stückholz:        

Eine Stückholzheizung ist eine komfortable und moderne Heizung. Gerade im landwirtschaftlichen Bereich, wo oft viel Abfallholz aus den Wäldern entsteht, ist die Stückholzheizung eine saubere Lösung. Auch diese Art der Heizung ist nach der Verbrennung „Co² neutral“. Mit dem Holzabfall aus dem eigenen Wald seine Heizung und das Warmwasser zu versorgen ist doch clever. Und das Ganze noch kombiniert mit Solartechnik auf dem eigenen Dach schafft immer mehr Unabhängigkeit.

Moderne Heizung, ein Stück mehr Lebensqualität.

Römerstr. 32
87474 Buchenberg
08378-357
info@elektro-buchenberg.de

Erste Hilfe was tun wenn.....
elektrischer Fehler
Heizung läuft nicht
Wasser oder Sanitär